iPhone App in iTunes endgültig löschen

Auch die Antwort auf diese Frage ist eine immer wiederkehrende Suche, die wir an dieser Stelle gerne beantworten möchten. Bei den einfachsten Aufgaben sieht man häufig den Wald vor lauter Bäumen nicht.

Eine App entfernt man endgültig aus iTunes und aus der Liste der vorhandenen Apps unter Geräte => iPhone => Apps, wenn man diese aus der Mediathek entfernt. Dazu muss man lediglich die Kategorie "Apps" in der Navigationsleiste anklicken, die entsprechende App markieren und dann über das Kontextmenü mittels rechter Maustaste die Option "Löschen" auswählen.

 

Bild oben: Oftmals ein falsch eingeschlagener Weg direkt über das iPhone-Menü.

 

So gehts richtig: Eine App löscht man endgültig durch Entfernen aus der iTunes Mediathek.

Hinweis:
In aktuellen iTunes-Versionen ist die Seitennavigation, welche die Mediathek beinhaltet, standardmäßig ausgeblendet und daher nicht sichtbar. Mit dem Tastenkürzel STRG-S kann man sie aber jederzeit wieder einblenden lassen.


Wenn euch der Tipp geholfen hat wäre es nett wenn ihr uns kurz einen Kommentar hinterlassen oder die Bewertungsfunktion verwenden würdet. Aber auch Fragen, Kritik oder Anregungen über die Kommentarfunktion sind jederzeit herzlich willkommen!

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 8.2/10 (43 Bewertungen)
iPhone App in iTunes endgültig löschen, 8.2 out of 10 based on 43 ratings

Suchbegriffe:

  • apps endgültig löschen
  • itunes apps löschen
  • iphone apps endgültig löschen
  • apps in itunes löschen
  • app endgültig löschen
  • itunes apps endgültig löschen
  • apps endgültig löschen iphone
  • ipad apps endgültig löschen
  • apps löschen itunes
  • itunes app löschen

Kommentare

    Deine Meinung ist uns wichtig

  1. Alexander meint:

    Danke für den Tipp mit dem Löschen von Apps – nirgends sonst hat jemand geschrieben dass ich es in der Mediathek machen muss. Die Bilder “falsch” und “richtig” waren der Schlüssel! Kompliment!

  2. Albrecht meint:

    Aber wenn ich eine App oder ein Buch, das ich mal geladen habe auch aus dem iTunes Store löschen möchte, weil ich es nie wieder gebrauchen möchte, wie muss ich dann vorgehen?

  3. Ralf Seidler meint:

    Hi,
    das sieht bei mir anders aus. Ich gehe über die Mediathek, wähle Einstellungen, dann sehe ich Geräte. Aber ich finde nichts, wo ich Programme oder Apps löschen kann. Bin ich so blind?
    (iPhone 4S, iOS 6.0.1 Built 10A523 keine Versionsangabe bei iTunes)
    Danke
    rs

  4. Das Aussehen der aktuellen iTunes-Version ist sehr gewöhnungsbedürftig. Einfach Strg+S drücken, dann erscheint die Seitenleiste wieder (wie auf den Bildern oben zu sehen ist).
    @Ralf: wenn du die Seitenleiste siehst, kannst du die Apps in dieser unter Mediathek/Apps löschen.
    Grüße
    Mogge

  5. Genervt von AppleSchrott meint:

    Völliger Schwachsinn was hier von geistigen Tiefflieger und [beep] aller Art gefaselt wird. Dafür müsstet Ihr [beep] erstma den Leuten verraten, wo dieser AppleSchrott von iTunes die Mediathek versteckt hat. Und selbst dann geht der hier bschriebene Weg ÜBERHAUPT NICHT! Denn das ist auch davon abhängig, welche iTunes Vesion man hat. UNd von neueren iTunes Versionen auf alte kommt man nicht mehr zurück, da dieser [beep] von Apple die ganze Registry verseucht!
    Wie kann man nur soviel Mist den Leuten andrehen und erzählen wollen? Nichts als Wichtigtuer und geistige [beep]!

  6. Wir können diesen Artikel verständlicherweise nicht bei jeder neuen iTunes Version aktualisieren. Wenn du allerdings die gleiche Energie, wie in diesen Kommentar, darauf aufgewendet hättest die entsprechende Funktion in deiner iTunes Version selber zu finden oder dir die anderen Kommentare durchgelesen hättest, wären deine Schwierigkeiten und deine Aufregung wahrscheinlich geringer gewesen. Jetzt musst du mit deinen Apps wohl für immer leben ;-)

  7. Matthias meint:

    DANKE. Endlich eine einfache, verständlich und funktionierene Beschreibung wie es gmacht werden muss.
    Ich hasse nämlich diese Anworten wie diese: Warum kaufst du dir eine ei-fon? nimm doch lieber xyz da gehts.

    Also, LOB und Eins-rauf-mit-Mappe.

  8. Philipp meint:

    Der Tipp ist super!

  9. Dieses itunes ist ein Granatenscheissdreck. Von Schwachköpfen programmiert, deren einziges Ziel wohl ist, den User stundenlang zu nerven. Es kann doch wohl nicht sein, dass man im Internet nach Hilfe suchen muss, nur um irgendwelche Inhalte zu löschen. Das Programm ist dermassen unübersichtlich, verschachtelt und kompliziert. Ein Kack erster Güte. Apple ist für mich gestorben.

  10. @Achim: Die Vorgehensweise bzw. Philosophie dahinter kann wirklich zunächst ein wenig verwirren. Grundsätzlich ist aber doch alles schlüssig. Die Idee die Seitennavigation standardmäßig auszublenden war vielleicht ein wenig unnötig. Aber die Mediathek ist halt die zentrale Stelle für alle Art von Medien (Apps, Musik, Filme) und gerade wenn man mehrere iOS-Geräte mit iTunes verwaltet macht es z.b. durchaus Sinn das die Funktion zum endgültigen Löschen einer App in der Mediathek beheimatet ist anstatt im Menü der iOS-Geräten direkt.

  11. Bettina meint:

    Danke für die Tipps!

  12. Michael meint:

    Ich wüsste, wie auch schon 2011 ein Mal gefragt wurde, ob/wie ich eine App oder ähnlichen Inhalt dauerhaft aus meinem Account entfernen kann. Auf meinen Account gab es vor einiger Zeit einen Fremdzugriff, wodurch eine für mich absolut sinnlose App geladen wurde. Diese habe ich wie in diesem Tipp hier (aber ich bin selbst drauf gekommen ;-]) gelöscht, jedoch ist sie immernoch mit meinem Account verknüpft und tauchte jetzt z. B. beim Herunterladen der Apps für ein neues iDevice wieder auf – und hat mich ehrlich gesagt ziemlich genervt. Wäre schön, wenn es dafür auch eine Lösung gäbe…